Entwurf LageplanEntwurf SchnitteFreiraumvernetzungEntwä̃sserungskonzeptÜbersichtsplan Ziele
Subtitle

AUFTRAGGEBER: Stadt Tuttlingen
PLANUNG: 2015-2016
in Zusammenarbeit mit dem Büro ‚Netzwerk für Planung und Kommunikation‘, Stgt.

FLÄCHE: ca. 17,6 ha

 

 

Städtebaulicher Entwurf MedizintechnikPark Tuttlingen

Mit der Erweiterung des Gewerbegebietes ‚Gänsäcker’ soll Tuttlingen als Adressat für Medizintechnik weiter gestärkt und der Gewerbestandort städtebaulich fertiggebaut werden. Neben funktionalen, gestalterischen und verkehrlichen Aspekten thematisiert der städtebauliche Entwurf im Besonderen die baulich-räumliche Entwicklung im Kontext mit naherholungs- und freiraumbezogenen sowie ökologischen Aspekten.

Ziel ist es, einen qualitativ hochwertigen Übergang zum angrenzenden Landschaftsraum nach Westen freiraumplanerisch zu definieren und damit gleichermaßen das Naherholungsangebot für die Bürgerinnen und Bürger im angrenzenden Ortsteil Möhringer zu ergänzen. Prägende freiräumliche Elemente sind die zentral im Gebiet liegende ‚Grüne Stadtachse‘ und die freiraumplanerische Gestaltung des westlichen Siedlungsrands in Form einer ´Landschaftstreppe´. Ein innovatives Niederschlagswasserkonzept entspricht der Zukunftsfähigkeit des MedizintechnikParks Tuttlingen.