AUFTRAGGEBER: Stadt Stuttgart
PLANUNG/BAUZEIT: 2008-2014
BAUVOLUMEN:700.000 €

 

 

 

Neugestaltung Landschaftspark, Travertinpark Stuttgart

Das Gelände rund um den ehemaligen Steinbruch ‘Haas’ stellt mit seiner Naturbelassenheit und den Spuren industrieller Nutzung (Industriedenkmal) einen ganz besonderen Wert im innerstädtischen Freiraum Stuttgarts dar. Zwischen den Weinbergen oberhalb Cannstatts und dem dicht besiedelten Wohngebiet Hallschlag entsteht hier ein Naherholungsgebiet, das vielfältige Nutzung ermöglicht und dabei den speziellen Charakter des Ortes bewahrt. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Umgang mit den als geologischem Denkmal erhaltenen Steilwänden. Grundlage der Planung ist deshalb das Aufgreifen vorhandener Elemente, deren Sichtbar-Machung, bzw. Einbindung in ein gestalterisches Gesamtkonzept und eine behutsame Öffnung neuer Bereiche für die Öffentlichkeit.