AUFTRAGGEBER: Stadt Leonberg
PLANUNG/BAUZEIT: 2012-2017
BAUVOLUMEN:500.000 €

 

 

 

Friedhof Warmbronn, Leonberg

Seit 2013 ist der Bebauungsplan „Friedhof-Erweiterung Warmbronn“ rechtsgültig. Das Gestaltungskonzept sieht eine formale Friedhofsanlage mit kreuzförmigen Wegen und rechteckigen Grabfeldern vor. Die Wege werden von Hochstämmen begleitet, die Einbindung nach außen erfolgt über eine Gehölzpflanzung, den Abschluss zur Lämmlestraße bildet eine Friedhofsmauer. Eine neue Urnenwand ergänzt das Angebot der Bestattungformen. Für die höhengerechte Anbindung an die Lämmlestraße und für die Anlage von mäßig geneigten Grabfeldern ist es erforderlich, das gesamte Gelände aufzufüllen. Die Auffüllhöhe beträgt bis zu 2,00m. Eine unter den Grabfeldern liegende Drainschicht verhindert dauerhafte Staunässe in den Gräbern.